Veranstaltungen

29. Oktober 2022, 14 UHR, Literatur&Bühne OLTEN

Buchfestival Olten: Mara Meier liest aus ihrem Buch Im Sommer sind die Schatten blau. Das Gespräch mit ihr führt der Solothurner Autor Franco Supino.


17. August 2022, 19 Uhr, Regionalbibliothek Hochdorf: LESUNG

Aus dem Programm des Literaturfestivals "Seetaler Poesiesommer":

In die Haut der Künstlerin Amanda Tröndle-Engel versetzte sich die Autorin Mara Meier (Solothurn) in ihrem Romanerstling Im Sommer sind die Schatten blau. Er setzt ein mit der Pariser Weltausstellung von 1900, wo neben Cuno Amiet auch hervorragende Malerinnen wie Marguerite Burnat-Provins aus dem Wallis oder die in Baden beigesetzte Louise-Cathérine Breslau ausstellten. Wie diese lebte Amanda Tröndle-Engel ihre Berufung als «Malweib» – aller gesellschaftlichen Widerstände zum Trotz.

Im zweiten Teil der Veranstaltung rekapituliert Marianne Erne (Staufen/Baldegg) die Vollmond- Schreibnacht auf Schloss Heidegg und Brigitte Simma (Zürich) liest aus einem Text, den sie bei diesem Anlass im Juli erarbeitet hat.


Chronik (Auswahl)

29.05.2022, 16:00 h: Lesung aus: "Im Sommer sind die Schatten blau" im "Kabinett", Klosterplatz 7, 4500 Solothurn (Rahmenveranstaltung zu den Solothurner Literaturtagen).


10.11.2021, 20 Uhr: Lesezirkel Deitingen: Gespräch zu "Vorläufig"

30.10.2021, Lesung aus "Vorläufig" an der LesBar von "Zürich liest"

24.10.2021, 11 Uhr: Lesung aus dem unveröffentlichten Manuskript der Romanbiografie zur Solothurner Malerin und Kunstpädagogin Amanda Tröndle-Engel (1861–1956), Rüttenen, Altes Schulhaus

06.09.2021, 14:30: Lesung im Haus Hirschen, Solothurn, für den "Lesekreis" des Gemeinnützigen Frauenvereins

30.04.2020: Online-Lesung "Was wir nicht vermisst haben" mit der Autor*innengruppe Die aus Zürich

Februar 2019: Lesung und Autorinnengespräch am Schweizerischen Literaturinstitut Biel, anlässlich der Bieler Gespräche (eingeladen mit dem Text Der Gesang der Raben)

09.11.2018, 18 Uhr: Lesung am zeilen.lauf im Arnulf-Rainer-Museum, Baden bei Wien

Ende Oktober/Anfang November 2018: Lesungen meiner Kurzgeschichte Geh aus, mein Herz durch die Schauspieler Nathalie Hubler und Thomas Fuhrer in Herisau und Teufen, auf einer Lesetour

17.06.2018: Lesung (gemeinsam mit Oswald Perktold) anlässlich der Finissage von "Stock und Stein, Stein und Bein" im Kunstraum Pettneu