Mara Meier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Texte

Zeichnungen

Objekte

BIBLIOTHEKS-KRIMI

Der spannende Bibliotheks-Krimi  "Schmied verbrennt sich die Finger" meiner Kollegin MERET HELLER ist als e-book und als Taschenbuch erhältlich!

Aktuell

Diebe. Mörder. Galgenstricke: wahre Verbrechen aus 900 Jahren Stadtgeschichte

 Die Anthologie zum 900jährigen Jubiläum der Stadt Freiburg im Breisgau erscheint Ende März 2020 im Wellhöfer Verlag. Sie enthält auch meine Kurzgeschichte "Das wächserne Kindlein" über eine mutmassliche Kindsmörderin (es gilt die Unschuldsvermutung).

(Foto: Anne Griesser)

LEIDER ABGESAGT WEGEN CORONA-PANDEMIE

29. April 2020, 19:30h: Lesung in Soltau, im Rahmen eines Aufenthaltsstipendiums in der Künstlerwohnung über der Bibliothek Waldmühle Soltau 


Chronik

- Lesung und Autorinnengespräch am Schweizerischen Literaturinstitut Biel, anlässlich der Bieler Gespräche vom Februar 2019 (eingeladen mit dem Text Der Gesang der Raben)

- Lesung der Kurzgeschichte Andere Leute am zeilen.lauf im Arnulf-Rainer-Museum, Baden bei Wien, am 9. November 2018, 18 Uhr

- Lesungen meiner Kurzgeschichte Geh aus, mein Herz durch die Schauspieler Nathalie Hubler und Thomas Fuhrer in Herisau und Teufen, auf einer Lesetour Ende Oktober / Anfang November 2018

- Öffentlicher Vortrag "Am Rand" zu Randzeichnungen in Büchern des 15. und 16. Jahrhunderts, in der Zentralbibliothek Solothurn, am Bibliothekssonntag der ZBS vom 2. September 2018

- Lesung (gemeinsam mit Oswald Perktold) anlässlich der Finissage von "Stock und Stein, Stein und Bein" im Kunstraum Pettneu, am 17. Juni 2018