Foto: Christof Vonlanthen, Mai 2022

Aktuell

29.10.22, 14 h: Buchfestival Olten: Mara Meier liest aus ihrem Buch Im Sommer sind die Schatten blau – eine Romanbiografie über die Solothurner Malerin und Kunstpädagogin Amanda Tröndle-Engel (1861-1956), die sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts trotz zahlreicher Hindernisse ihren Weg zur selbstbestimmten Künstlerin erkämpft.
Mara Meier ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Zentralbibliothek Solothurn und Autorin. Ihr Roman, der im Frühling 2022 im Zytglogge Verlag erschienen ist, entstand aus intensiver Beschäftigung mit dem Nachlass von Amanda Tröndle-Engel. Das Gespräch mit der Autorin führt der Solothurner Autor Franco Supino.

"Doch Frauen wie Tröndle-Engel brauchte es, jede Biografie von Frauen, die ein eigenständiges Leben wählten und dies auch durchzogen, trug dazu bei, dass es für uns heute selbstverständlich ist, dass ich als Frau mein Leben selber bestimme."

 

Aus der Ansprache der Solothurner Stadtpräsientin Stefanie Ingold anlässlich der Buchvernissage.

 

Für weitere Rezensionen bitte auf das Buchcover klicken.


Chronik

29.05.2022, 16:00 h: Lesung aus: "Im Sommer sind die Schatten blau" im "Kabinett", Klosterplatz 7, 4500 Solothurn (Rahmenveranstaltung zu den Solothurner Literaturtagen).

10.11.2021, 20 Uhr: Lesezirkel Deitingen: Gespräch zu "Vorläufig"

30.10.2021, Lesung aus "Vorläufig" an des LesBar von "Zürich liest"

24.10.2021, 11 Uhr: Lesung aus dem unveröffentlichten Manuskript der Romanbiografie zur Solothurner Malerin und Kunstpädagogin Amanda Tröndle-Engel (1861–1956), Rüttenen, Altes Schulhaus

06.09.2021, 14:30: Lesung im Haus Hirschen, Solothurn, für den "Lesekreis" des Gemeinnützigen Frauenvereins

30.04.2020: Online-Lesung "Was wir nicht vermisst haben" mit der Autor*innengruppe Die aus Zürich

Februar 2019: Lesung und Autorinnengespräch am Schweizerischen Literaturinstitut Biel, anlässlich der Bieler Gespräche (eingeladen mit dem Text Der Gesang der Raben)

09.11.2018, 18 Uhr: Lesung am zeilen.lauf im Arnulf-Rainer-Museum, Baden bei Wien

Ende Oktober/Anfang November 2018: Lesungen meiner Kurzgeschichte Geh aus, mein Herz durch die Schauspieler Nathalie Hubler und Thomas Fuhrer in Herisau und Teufen, auf einer Lesetour

17.06.2018: Lesung (gemeinsam mit Oswald Perktold) anlässlich der Finissage von "Stock und Stein, Stein und Bein" im Kunstraum Pettneu

Mai/Juni 2018: Ausstellung "Stock und Stein, Stein und Bein" im Kunstraum Pettneu